Die, durch die Landesregierung verordneten, Kontaktbeschränkungen haben bei vielen Stotternden zu stärkeren Stottersymptomen und zu mehr Isolation und Vereinsamung geführt.

Aus diesem Grund möchten wir Betrofenen zusätzliche Termine anbieten.

Der Ansprechpartner der Selbst-Hilfegruppe ist ab sofort jeden Donnerstag, von 19 – 21 Uhr, persönlich erreichbar. In dieser Zeit können Informationen und Erfahrungen ausgetauscht werden oder Sprechübungen per Telefon oder persönlichen Gespräch durchgeführt werden.

Zur besseren Koordinierung wird um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Zusätzlich weisen wir noch auf die bestehende Gruppe bei Telegram hin.


Ansprechpartner:
Frank Grün, Tel.: 02631 / 89 36 33, E-Mail: fg@stottern-KO.de